Hier werden die letzten drei Beiträge für den Sportschipper eingestellt.

 

 

Mai 2021

 

 

 

Jetzt ist die Saison 2021 da und touristische Reisen sind noch immer nicht möglich. Da bleibt viel Zeit für Arbeiten am Schiff und Tage im Heimathafen. Die Hoffnung geben wir jedoch nicht auf und setzen darauf, dass die Impfungen helfen, bis zum Sommer Freiheiten zurückzugewinnen.

 

 

 

Damit wir im SVU unseren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten, haben wir zur Kontaktnachverfolgung das Verfahren über die Luca WarnAPP gewählt. Alle Vereinsmitglieder und Besucher werden dringend gebeten, sich mithilfe der APP beim Betreten des Geländes zu registrieren. Voraussetzung ist, dass Ihr die APP auf Euer Smartphone ladet. Wer dieses Verfahren trotz der dringenden Bitte nicht möchte, registriere sich bitte in dem im Vorraum des Vereinshauses ausliegenden Buch.

 

 

 

Bis zum 1. Mai soll das Vordeichsgelände frei von Schiffen sein. Solltet Ihr in dringenden Fällen Ausnahmen davon benötigen, sprecht diese bitte mit dem Vorstand ab. Beim Verfahren der Trailer achtet bitte darauf, dass das Gelände frei von schadhaften Gegenständen ist.

 

 

 

Die Chancen, das geplante Ansegeln durchzuführen, stehen beim Schreiben dieses Artikels nicht so gut. Wir werden Euch darüber auf dem Laufenden halten. Ebenso werden wir die für den 4.6.21 geplante Jahreshauptversammlung auf Konformität mit den dann bestehenden Regeln prüfen und rechtzeitig informieren.

 

 

 

Auf unserer Internetseite findet Ihr jetzt einen Blog zum Fotowettbewerb. Hier könnt Ihr auch Kommentare hinterlassen, die dann ausschließlich im passwortgeschützten Bereich sichtbar sind. Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern eine gute und gesunde Zeit.

 

April 2021

 

Das Ende der Winterpause wurde ja selten so sehnlich erwartet, wie in diesem Jahr. Ein Winter, der sich hinzieht und monatelange Kontaktbeschränkungen fangen doch an, ihre Wirkung zu entfalten. Da ist man also noch angewiesen auf Phantasie und Zukunftsträume für die kommende Saison.

 

Wenn diese Ausgabe des Sportschippers bei Euch im Briefkasten liegt, ist unsere Steganlage hoffentlich schon in ihrem eigentlichen Element, der Lesum. Stefan hatte dafür eine sehr detaillierte und durchdachte Planung erstellt, damit immer nur so viel Personen anwesend sind, wie auch wirklich gebraucht werden. Auf diese Weise können wir die Anzahl der Kontakte auf das notwendige Maß gut begrenzen. Vielen Dank dafür an Stefan.

 

Wer beim Einbringen der Anlage nicht dabei war, wird zur Erfüllung der Arbeitsstunden auf die Übernahme einzelner Aufgaben angesprochen.

 

Zur Kontaktnachverfolgung beim Slippen und Maststellen tragt Euch bitte in das Dokumentationsbuch ein. Es liegt im Vorraum des Vereinshauses.

 

Dann hat Xenia wieder eine Osterüberraschung für die Kinder vorbereitet. Sehr schön, dass sie sich durch Corona nicht entmutigen ließ und diese Tradition den veränderten Bedingungen anpasste. Die Überraschung gibt es dann auf dem Postweg. Näheres findet sich auf der Internetseite.

 

Für den 1. und 2.5.21 ist Ansegeln nach Bremerhaven geplant. Genaueres zum Ablauf werdet Ihr rechtzeitig auf der Internetseite finden. Das Ganze steht natürlich unter dem Vorbehalt, dass uns Corona nicht in die Quere kommt. Es wäre natürlich super, wenn wir mit einer großen Anzahl von Schiffen und Personen diese zwei Tage verbringen.

 

Zum 1.5.21 muss auch das Deichvorland frei von Schiffen sein. Diese im letzten Jahr ausgesetzte Regel wird in diesem Jahr wieder zur Anwendung kommen.

 

Die neue Internetseite könnte noch einige schöne Bilder gebrauchen. Eure Beteiligung könnte hier zu mehr Auswahl führen. Damit das auch klappt, wird es einen Fotowettbewerb mit der Überschrift „Mein schönstes Saisonfoto 2021“ geben. Wie das genau abläuft werdet Ihr per Mail und auch auf der Internetseite erfahren. Verraten können wir schon mal, dass es etwas zu gewinnen geben wird.

 

Wir wünschen Euch bei den im April anstehenden Aufgaben gutes Gelingen und viel Erfolg und eine schöne Saison 2021 mit viel Wind, Sonne und guter Gesundheit.

März 2021

  

Beim Schreiben dieses Sportschipperartikels sind bis -15°C angekündigt. Da ist es kein Wunder: Norddeutschlands Segelwelt liegt im Tiefschlaf. Das Vereinsgelände befindet unter einer dicken Schneedecke und man fragt sich, wird es Eis auf der Lesum geben?

 

Arbeiten am Schiff sind bei diesen Temperaturen - seien sie auch noch so dringend – kaum möglich. Da können wir nur coronakonform zu Hause bleiben und auf den 7.3.21 warten. Vielleicht tut sich ja was in der Bundes- und Landespolitik und es gibt die ersten Lockerungen. Wir wünschen uns natürlich alle, dass bis zum Saisonstart die Zahlen runtergehen und wir unseren Zeitplan einhalten können.

 

Den findet Ihr auf der neuen Internetseite unter „Aktuelles“ und hier noch mal zum Mitschreiben: 26.3 – 28.3.21 Steganlage ins Wasser bringen, 1.5 und 2.5.21 Ansegeln nach Bremerhaven.

  

Vielen Dank für die Rückmeldungen zur neuen Homepage des SVU. Die Inhalte wurden deutlich abgespeckt und sind dadurch übersichtlicher und kompakter geworden. Außerdem ist die Seite auf mobilen Endgeräten besser darstellbar und Inhalte können vergleichsweise einfach geändert werden. Für weitere Anregungen sind wir offen, einfach per Mail senden.

 

Im Vorstand haben wir uns in letzter Zeit mit dem Thema Sicherheit der technischen Ausstattung im Verein befasst. Den MB-Trac werden wir soweit technisch instand setzen, dass er eine TÜV-Prüfung schaffen würde. Holger und Willi haben sich bereit erklärt, die Bootstrailer technisch auf ihre Eignung hin zu beurteilen und ggf. dem Eigner Verbesserungsvorschläge zu machen. Wir bitten Euch, sie bei dieser Inaugenscheinnahme zu unterstützen. Vielen Dank an die beiden für ihre Bereitschaft, diese Aufgabe zu übernehmen. Weiterhin werden alle Feuerlöscher auf dem Gelände geprüft bzw. ersetzt.

 

Um das sportliche Segeln im SVU zu fördern, können die Kosten für eine Regattateilnahme zukünftig erstattet werden.

 

All diese Punkte werden wir auf der JHV am 4.6.21, 18:00 auf dem Vereinsgelände vorstellen und mit Euch besprechen. Einladung und Tagesordnung findet Ihr auch auf der Homepage unter „Aktuelles“.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern einen schönen Restwinter, einen guten Saisonstart und die nötige Geduld und Ausdauer bei der Krisenbewältigung.